Logo Private Neue Mittelschule Zwettl
Ganzheitliches Lernen > LeseKulturSchule > Lesen ist (uns) wichtig
 

Lesen ist (uns) wichtig

Lesen in der Schule und in der Freizeit ist uns ein wichtiges Anliegen, und zwar in allen Fächern und Jahrgangsstufen. Wir haben viele Maßnahmen getroffen, um die Fertigkeit des Lesens und das sinnerfassende Lesen das ganze Schuljahr über in den Mittelpunkt zu stellen:

  • „Rotierende Lesestunde“: Lesen in allen Fächern. Einmal in der Woche wird für eine Stunde lang der Stundenplan aufgehoben und die Kinder lesen, was ihnen gefällt.
  • Sachtexte oder selbst gewählte Literatur/Jugendmagazine Space und Spot
  • Klassenlektüren
  • Ganzjähriger Bibliotheksbetrieb; Öffnungszeiten: zweimal täglich, fünf Tage die Woche
  • Vorlesen und Musizieren im Advent: Schülerinnen und Schüler bereiten Texte vor, die zur Advents- und Weihnachtszeit passen. Sie tragen die Geschichten, Gedichte und Lieder in der Bibliothek vor. Auch die Kinder der Volksschule werden eingeladen. 
  • Alle kennengelernten literarischen Gattungen auch im Internet wiederfinden: Im Internet sind auch alle Klassiker der Literatur zu finden. Man muss nur wissen, wie und wo man sucht.
  • Lesefrühling: Einen Tag lang ist das einzige Unterrichtsthema nur Lesen und Literatur. Dazu werden auch Autorinnen und Autoren eingeladen, die aus ihren Werken lesen.
  • Jahresliteratur: Space, Spot
  • Lesepatenschaften mit der PVS
  • eBook-Reader: Die Schule besitzt 25 eBook-Reader, die als Klassenlektüre oder zum Ausborgen in der Bibliothek bereitstehen.

 


Private Mittelschule Zwettl


Schulleitung: OSR Gerhard Uitz, MSc BEd
Klosterstraße 10, A-3910 Zwettl | Tel.: +43 2822 52318-15 | Fax: 02822/52318-40 | E-Mail: direktion@pnmszwettl.ac.at

Schulerhalter: Trägerverein Franziskanerinnen Amstetten | Verein für Franziskanische Bildung  


Schulen der Franziskanerinnen