Menü
Logo Private Neue Mittelschule Zwettl
Akuelles > Newsbox - Beiträge > Sprechende Hüte, Schrittzähler und Mini-Städte in Coding & Robotik
 

Sprechende Hüte, Schrittzähler und Mini-Städte in Coding & Robotik

20.02.2019

Kreativität war in letzter Zeit auch in der Unverbindlichen Übung "Coding & Robotik" gefragt. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen entwarfen bunte Städte für die Ozobots (programmierbare Miniroboter mit Farbsensoren). 

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen beschäftigten sich mit dem Micro:bit (ein programmierbarer Einplatinencomputer). Einerseits sollte ein sprechender Hut (bekannt aus Harry Potter) programmiert werden, der die Kinder in verschiedene Teams einteilt. 

Andererseits stand die Programmierung eines Schrittzählers am Programm. Elisa aus der 2a erklärt, wie man einen Schrittzähler aus dem Micro:bit basteln kann: Mit der Programmierplattform "Make Code" kann man viele Programme für den Micro:bit programmieren. Nach dem Aufrufen der Seite makecode.microbit.org kann man schon mit einem neuen Projekt loslegen. Um einen Schrittzähler programmieren zu können, muss man eine Variable anlegen, die bei jeder Bewegung um "1" weiterspringt. Die Zahl der Schritte wird mit den LED-Leuchten am Micro:bit angezeigt. 

 

 

 


Private Mittelschule Zwettl


Schulleitung: OSR Gerhard Uitz, MSc BEd
Klosterstraße 10, A-3910 Zwettl | Tel.: +43 2822 52318-15 | Fax: 02822/52318-40 | E-Mail: direktion@pnmszwettl.ac.at

Schulerhalter: Trägerverein Franziskanerinnen Amstetten | Verein für Franziskanische Bildung  


Schulen der Franziskanerinnen